Ihre Anfrage

 
 

Support

Online erreichen Sie uns:

24Std. / 365Tage

Wir beantworten Ihre Fragen in der Regel innerhalb von 24 Stunden.

Kontakt

Agentur inpuncto Werbung
Petra & Stefan Gramkow
Kurze Twiete 1
24321 Lütjenburg

Sie haben Fragen?
04381-4159394

Über uns

"Lütjenburg & die Region erLeben" als Online- und Printausgabe ist ein Service der Agentur inpuncto Werbung, Lütjenburg

Zudem kümmern wir uns mit kreativen Ideen, wirtschaftlich und strategisch gut durchdachten Konzepten und fachgerechter Ausführung um sämtliche Bereiche des Marketings. Schwerpunkte: Webdesign, Print, Fotoarbeiten, Redaktion, Anzeigengestaltung, Beschriftung, Werbetechnik, Herausgabe div. regionaler Magazine...

DE
Sie möchten etwas veröffentlichen oder eine Anzeige schalten? 04381-4159394

von Agentur inpuncto Werbung
(Kommentare: 0)

Kommandeur des Landeskommandos Schleswig-Holstein stattet Impfzentrum in Plön Besuch ab

 

Um sich einen Eindruck von den Zusammenarbeit zwischen den Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr und den Mitarbeiter*innen in den Impfzentren zu verschaffen, hat Oberst Axel Schneider – Kommandeur des Landeskommandos Schleswig-Holstein – dem Impfzentrum in Plön einen Besuch abgestattet.

Zusammen mit Landrätin Stephanie Ladwig, Fregattenkapitän a. D. Nikolaus Träuptmann - Leiter des Kreisverbindungskommandos Plön – und Jan-Ulrich Röder, dem Leiter des Impfzentrums, besichtigte Oberst Schneider das Impfzentrum in der Jugendherberge in Plön und war beeindruckt von der guten Organisation und dem Ablauf.

„Die Eingliederung in das zivil organisierte Impfzentrum und Zusammenarbeit mit den
Landkreisen ist ein Musterbeispiel für die Integration der Streitkräfte in unsere
Gesellschaft. Wir werden so lange unterstützen, wie wir gebraucht werden.“, so Oberst Axel Schneider.

Landrätin Ladwig lobte  die professionelle Zusammenarbeit zwischen der Bundeswehr, den Johannitern und Ärzten und dem Leiter des Impfzentrums.

„Gerade die Soldatinnen und Soldaten im Eingangsbereich sind das Aushängeschild des Impfzentrums, da dort der erste Kontakt besteht. Mit dem Fiebermessen, der Anmeldung, Hilfestellung beim Ausfüllen von Unterlagen, aber auch dem gelegentlichem Abweisen von nicht Impfberechtigten beweisen die Soldatinnen und Soldaten auch ihr diplomatisches Geschick.“, so Landrätin Stephanie Ladwig zu Oberst Schneider.

Pressemeldung Kreis Plön
Foto ©Kreis Plön, Bildunterschrift: Oberst Axel Schneider, Fregattenkapitän a.D. Nikolaus Träuptmann, Jan-Ulrich Röder, Stephanie Ladwig

Zurück

Einen Kommentar schreiben
Copyright 2021 Agentur inpuncto Werbung, Lütjenburg. All Rights Reserved.
Diese Seite verwendet Cookies. Informationen zu Cookies bekommen Sie hier...
Verstanden!